Neuer Beitrag

Fragwürdiger Ton

Die haben bei uns 45 auch Flüchtlinge einquartiert - da wurde gar nicht gefragt. Das muss auch bei der Post gehen.

"DIE" ja "DIE" haben "DAS" gemacht. WTF ist "DIE"?

Sehr geehrter Herr Andresen, wenn sie hier zu Recht den fragwürdigen Ton kritisieren, würde ich Sie doch bitten auch bei fragwürdigen Inhalten mal nachzufassen. Seien es nun die lustigen Links auf Soldatenlieder mit Hakenkreuzvideo auf Youtube von Erika oder die Einführung lauter Schreierei durch LORE: Ein bischen Ordnung dürfte sein, insbesondere wenn da mit wilden Ängsten gespielt wird, Unterstellungen verbreitet werden (Zwischen den Zeilen hat Lore erklärt, Flüchtlinge hätten bereits am Bahnhof eine Frau zusammengeschlagen - wahr oder unwahr? Belege?) oder einfach Hetze betreiben wird. Unter Hetze verstehe ich auch, wenn durch vermeintliche Horrorszenarien nach dem Motto "Jetzt wird beschlagnahmt, ich spüre es genau!" Ängste geschürt werden. 

Startbild

was für idiotische Kletteraffen auf dem Startbild. Das dünne Bäumchen leidet wenn ein besoffener Hamsterhoden dort hochklettert. Das bringt mich echt auf die Palme

NRW

Im Ordnungsbehördengesetz von NRW (für Lore das ist das Bundesland!) ist verankert, dass zur Verhinderung der Obdachlosigkeit Wohnraum beschlagnahmt werden darf, dafür müssen aber die jeweiligen Kommunen alle eigenen Möglichkeiten, Flüchtlinge unterzubringen, erschöpft haben. Außerdem muss auch immer abgewogen werden, ob die Beschlagnahmung verhältnismäßig ist, also der Schaden, der dem Eigentümer entsteht, dem Nutzen für die Allgemeinheit unterzuordnen ist.

Nachtrag

Und noch was zum Thema "haben die schon mal ein Mädle zusammengeschlagen": Ein Vorfall irgendwann irgendwo in der Gegend von irgendwem ("die" - wer bitte ist denn "die"?) REICHT NICHT als "Gefahr im Verzug".

Lores HIrn

Schön wenn du was "erachtest". Meines Erachtens nach hast Du was an der Waffel,

SO ANDERS KANN DAS GESETZ NICHT SEIN... Oh doch liebe Lore. Es ist ein LANDESGESETZ, wie ich schon geschrieben habe. Und ob dus glaubst oder nicht (VORSICHT LÜGENPRESSE!) es gibt WIRKLICH Unterschiede zwischen Bundesländern (Bundesland = z.Bsp: BADEN WÜRTTEMBERG) - nicht nur beim Abitur. (UPPS - gar nicht gewusst?)

Und für unser kleines Dummerchen NOCHMAL IM KLARTEXT: es ist zwar duziduzi schlimm wenn du dich nachts durch DUNKELHEIT (im Hirn) bedroht fühlst aber wie SCHON GESAGT: Gefahr im Verzug heißt eben NICHT, dass du deine Wahnvorstellungen vorträgst oder irgendwelche Ängste zum Besten gibst (ob berechtigt oder nicht) SONDERN DASS DA BEREITS WAS PASSIERT SEIN MÜSSTE, ALSO z.B. Vergewaltigungen, Massenschlägereien, Brandanschläge oder Terrordrohungen.

Bei Gefahr in Verzug geht es nicht um "sollte", "könnte" "wäre" sondern um handfeste Tatsachen. Kapische Baby oder immer noch zu blöd zum lesen und verstehen?

Fragwuerdiger Tonfall! Wir bitten doch darum, die Etikette hier im Gaestebuch zu beachten. Danke! (Der Weberberg.de-Gaestebuchwart)

Beschlagnahmung wird in NRW umgesetzt

und meines Erachtens auch in Berlin. So anders kann das Gesetz bei uns gar nicht sein. Abends IST ES GEFÄHRLICH wenn man durch die Unterführung vor der Post steht. Keine Sau unterwegs. Da kann man Angst bekommen. Da haben die schon mal ein Mädle zusammengeschlagen. ANGSTRÄUME müssen beseitigt werden. Dunkle Plätze erzeugen Angst. Und Gefahr ist in Verzug weil wir keine Räume für Flüchtlinge HABEN in Biberach. Oder will Weberberg etwa welche aufnehmen?

Lore

Hoka Kaale

Hoschd Du was am Hirn? Lore bitte Kirche im Dorf lassen !!! Einquartierung? Bei der Post scho. Aber nicht bei mir daheim? Da würde ich auf jeden Fall dagegen vorgehen. Klagen bis in die letzte Instanz

Es kann nicht angehen, dass man jetzt Bürger auf die Straße setzt wegen der Flüchtlinge.

Aber in der Post wohnt ja keiner. Gute Sache. :-)

Lore ist sauer.

Die haben bei uns 45 auch Flüchtlinge einquartiert - da wurde gar nicht gefragt. Das muss auch bei der Post gehen.

Gruß

Lore

@erika

toller tipp aus herrlishöfen! weiter so! das macht bei lore sicher nicht nur feuchte äuglein - auch wenns mich eher würgen tut.

@Erika / 13:02 Uhr

Geht's noch? Ich bitte den Administrator/die Moderation einzuschreiten. 

Erika

@Lore 

https://www.youtube.com/watch?v=qx1sdLOS0s

 

 

Liebe Lore

nette Idee. Vorschlag: Du liest erstmal die passenden Landesgesetze von Baden Württemberg, sprich Polizeigesetzgebung und trinkst dabei einen Tee, sonst schicken wir Dich zu Heinz Weiss am Federsee.

Eine Beschlagnahme ist im Moment NUR möglich wenn Gefahr im Verzug ist. Und Gefahr heißt WIRKLICH Gefahr, nicht Gefahrsvermutung oder ein bischen Gefahr. Da sind die Innenminister heikel und die Stadtverwaltung (als untere Polizeibehörde) hat da schon mal hier in Biberach eins aufs Säckchen bekommen (Viedeoüberwachung zu Schützen, weil "GEFAHR" - darüber hat man in Stuttgart kräftig laut gelacht - auch in Tübingen).

Also zuerst muss hier mal eine GEFAHR durch die Immobilie entstanden sein, oder aber (nur) durch diese Immobilie abgewendet werden können. Das ist zumindest jetzt und hier Stand der Dinge. Es ist zwar im Gespräch (vielleicht) die Gesetzeslage zu ändern, aber bis dahin gilt: Erstmal Tee trinken. Ganz abgesehen davon ist immer noch die Stadt gefragt solche Gesetze dann auch noch umzusetzen. Und wer sitzt in der Stadtverwaltung? Richtig: Ein paar BEFÜRWORTER des Postabrisses. Also: Träum weiter.

Lösung des Problmes POST-Abriß in Sicht ?

Lösung des Problems: Die BESCHLAGNAHMUNG des Post-Gebäudes sofort anordnen (zur Unterbringung von Flüchtlingen). Dagegen könnte der Eigentümer gar nix machen und der ABRISS wäre zunächst abgewendet

Gruß

Lore

menschenverstand

Man hält es nicht für möglich. Das alte EVS Elektroschaufenster bleibt stehen! Die Post fällt. Die EVS Rentner hängen halt an ihrem Bau. Das versteht niemand mehr. Die Antwort vom Klötzchenbeauftragten kommt sicher.

Hohlfrucht

Hey andresen du *bitteselbstwasdenken*

wann begreifst du endlich das die partnerstadt in der türkei (zumindest jetzt) keiner außer dir will. 
nimm eine große schaufen am besten mit nem großen bagger hinten dran und beerdig das ding endgültig

Unterstellen Sie, dass alle Fraktionen des Gemeinderats und die Stadtverwaltung die Buerger belogen haben? Oder wie verstehen Sie den Bericht im BIKO vom 1. Juli 2015? Die dort beschriebene Beschlusslage deckt sich nun einfach nicht mit dem, was Sie hier behaupten. Aber Sie duerfen gerne weitertraeumen. (Die Weberberg.de-Redaktion fuer unliebsame Fakten)

Partnerstadt

würden wir endlich einmal handlen wie es sich für jeden anständigen Deutschen gehört, nämlich alle Gegner einer türkischen Partnerstadt als Nazis und Zündler zu bezeichnen, hätten wir schon längst eine unterschriebene Partnerschaft. Schade, Chance vertan. Dann bitte aber hinterher auch nicht maulen!

Jan Gabarek

leider fast 20 Jahre zu spät. Die Szene die das wirklich absolut in BC interessiert hätte ist schon lange abgewandert. Die restlichen 150 Leutchen werden schon kommen - dennoch ein Trauerspiel.

Partnerstadt

Ich bin für die Playboy Mansion.

Biberach sucht Zielgruppe!

Sind Sie immer noch unsicher in Sachen Biberach? Fragen Sie sich immer noch, warum Sie hier wohnen oder arbeiten, was Sie hierher verschlagen hat? Wachen Sie morgens mit einem schalen Geschmack im Mund auf? Dann schauen Sie doch mal ins NEUE Stadtmagazin bei Regio TV! Lohnt sich! Zeidler mal nicht im Bierzelt sondern auf dem Marktplatz, Arno Krug in Höchstform und weitere Bürger im Sinne von "klein, stark...". Selbst harte Fakten werden da angesprochen: Irgendeine Zufriedenheitsstudie von irgendwann - muss ja nicht zu konkret sein, Hauptsache wir wissen was wir haben.

Flavia von henda diba

Startbild: Was heisst "Baderhaus" auf türkisch?

@Andresen

Was für eine Partnerstadt darfs sein? Keine türkische ha ha

@Andresen

Was für eine Partnerstadt darfs sein? Keine türkische ha ha

Bottle

Da kriegen zu viele den Kittel rein, drum ziehen sie das Genick ein.....Aussitzen heißt das bei der Filz-Mafia....

Provinzler

Was war das für ein Lärm um die angebliche Insolvenz über den Nachlass von Sen. A.D.. Nun ist Gott sei Dank wieder Ruhe eingekehrt. War wohl doch nicht soviel dran.

Tante Britta

Habe ein Fahrrad zu verkaufen   Gruß Tante Britta