Das Geoportal des Stadtplanungsamtes bietet eine neue Orientierungskarte: Welche Bereiche in der Innenstadt werden bei starkem Regen möglicherweise überflutet? Anwohner des alten Postplatzes wissen um was es da geht: Vor ein paar Jahren stand dort das Wasser fast einen halben Meter hoch. Das kann noch schlimmer kommen: Die Starkregenkarte zeigt tiefes Dunkelblau. Das entspricht bis zu einem Meter Wasserstand nach Starkregen.  

Screenshot Geoportal Starkregengefahrenkarte

Die Starkregengefahrenkarte ist unter gis.biberach-riss.de abrufbar. Dazu die Ebene „Umwelt und Natur“ auswählen, ganz unten findet sich dann die Starkregengefahrenkarte.