Vor Ort

Insgesamt 164 Beiträge
Von vor der Haustüre...

Stuttgarter Zeitung berichtet über die Situation der Erntehelferinnen

Rechtzeitig zur Spargelsaison greift die Stuttgarter Zeitung nun auch die Situation der Erntehelferinnen auf. Fast eine halbe Seite lang ist der Artikel der sich mit Sasa Uhlova beschäftigt. Sie war als Undercover Journalistin unter anderem in Oberschwaben unterwegs um aufzuzeigen wie die Situation der Saisonarbeiter ist. In einem Fernsehbeitrag für

Pocissimo macht im September zu.

Einige Weberbergfreunde werden es schmerzhaft vermissen: Das Café Pocissimo macht im Herbst dicht. Nathalie geht zum Einen in Mutterschutz zum Anderen will sie lieber mobil mit Café Wagen unterwegs sein. Dass die Infrastruktur des Gebäudes oder der Vermieter auch eine Rolle spielen könnten wird zwar gemunkelt ist aber ein Produkt

Zoll ermittelt gegen Gemüseanbaubetrieb.

Wir hatten darüber berichtet: Bei Laupheim ist ein Gemüseanbau in die Kritik geraten. Eine ARTE Doku berichtet über unsägliche Arbeitsbedingungen. Radio Donau 3 FM hat das Thema nun auch aufgegriffen und berichtet, dass der Zoll mit Ermittlungen begonnen hat.

Politisches Podium: Ministerpräsident Kretschmann und Innenminister Strobl in der Gigelberghalle Biberach

Die denkmalgeschützte Gigelberghalle hat in ihrer 129-jährigen Geschichte schon allerhand erlebt. Während des Ersten Weltkrieges, 1914 bis 1918, wurde die Halle als Lazarett für verletzte Soldaten benutzt. 1933, im letzten Wahlkampf der Weimarer Republik, sprach hier der ehemalige Reichskanzler Heinrich Brüning zu den Biberacher Bürgern. Ein damals verzweifelter Versuch, die

Sicherheit auf dem Gigelberg - Video

Heute Mittag gegen 14:30h. Etwa 14 Kastenwagen fahren von Warthausen Richtung Biberach. An der Gigelberghalle etwa 50 Polizisten in Erwartung von Ministerpräsident und Innenminister, samt Landrat und OB. Natürlich auch Polizeipräsident Weber (Ulm) und SchwäZ Lokalchef und Moderator Gerd Mägerle.

PhoneFix - neu in der Hindenburgstrasse

Es bewegt sichj dann doch mal wieder was. Handy Reparaturladen in der ehemaligen Eduscho-Niederlassung in der Hindenburgstrasse. Noch wird gepinselt, geöffnet ist der Laden bereits.

Sie sind wieder da! Hurra!

Und prompt beobachten wir wieder böse Verstöße gegen die gute Schaufensteretikette an der Schaufensterfront: STUHL BEHINDERT FREIE SICHT AUF AUSLAGE! Weberberg wird in Zukunft auch Passanten ganz genau beobachten, denn wer zu nah am Schaufenster schlendert kann ebenfalls die Sicht aufs Schöne beeinträchtigen!
Sie haben den Beitrag abonniert Weberberg.de
Great! Next, complete checkout for full access to Weberberg.de
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Anmeldung fehlgeschlagen. Versuchen Sie es später erneut
Erfolgreich! Ihr Konto ist erfolgreich aktiviert und kann nun verwendet werden.
Error! Stripe checkout failed.
Zahlungsdaten wurden erfolgreich aktualisiert!
Fehler! Zahlungsdaten konnten nicht aktualisiert werden.