Hofberichterstattung

Insgesamt 56 Beiträge
Neues aus den hiesigen Ämtern

Happy birthday Grundgesetz

Das Grundgesetz ist 75 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass hat das Bündnis für Demokratie und Toleranz im Landkreis Biberach eine Bierdeckel Edition mit 6 Motiven veröffentlicht. Motiv 1: Meinung: Die Webseite des Bündnisses könnte ein wenig Aktualität vertragen.

Nord Süd Achse endlich offen!

Der Feinschliff auf dem Marktplatz schreitet voran. Endlich sind die mobilen Sitzgelegenheiten entfernt, ersetzt durch Sitzbänke, fest verschraubt an den ebenfalls neu aufgestellten Bäumchenkübeln. Die Nutzer sind also von Entscheidungen befreit, ob sie in der Sonne oder im Schatten sitzen möchten, alleine oder in trauter Zweisamkeit, vielleicht auch mal im

Was macht eigentlich der QR Code am Mülleimer? Lebt er noch?

Mit kleinem TamTam und noch größerem Getöse wurde vor einiger Zeit der schicke QR Code für vier zentrale Mülleimer in der Innenstadt eingeführt. Wir erinnern uns: Sollte4 ein Mülli voll sein - schwupp mit dem Handy den QR Code einscannen, mit der QR Code App dann in der Verwaltung den

Wenn Dich wer fragt: "Du verstehst nix!" - Der teure Kopfsalat aus UNSERER Region...

Arte zeigt was Sache ist: Arbeiterinnen - vornehmlich aus Osteuropa, im Film als "die Unsichtbaren" tituliert - schuften bis zum Umfallen, damit der Kopfsalat aus der Region im Supermarktregal landet. In der Dokumentation "Die Unsichtbaren, Arbeiterinnen aus Osteuropa" sieht man ab Minute 8 bis Minute 22 Biberacher Kennzeichen, den KIK

Die Panne mit der Allgemeinverfügung...

Absicht oder Panne? Der Druckfehlerteufel bei PDF Erzeugung. Es ist schon eigen: Ganz kurz vor knapp wird in Biberach Kommunal (Offizielles Amtsblatt der Stadt Biberach) am 20. März (Mittwoch)  eine Allgemeinverfügung zum Veranstaltungstag Freitag, 22. März veröffentlicht. Nur in der gedruckten Ausgabe. Ausgeliefert wird dieses Amtsblatt meist erst am Donnerstag

Internetz in der Gigelberghalle. Ganz schön schwierig. Biberach ist halt dann doch a bisserl Timbouktou

Wenn Journalisten morgen von der Gigelbergturnhalle aus versuchen das Weltnetz zu erreichen könnte es schwierig werden. Es mehren sich die Hinweise, dass die Gigelberghalle zum Besuch von Ministerpräsident Kretschmann und Innenminister Strobl für das gemeine Berichtervolk und Dokumentatoren zur internetfreien Zone wird. Grund ist offenbar die Sicherheit und zwar die

Demokratie nur noch schriftlich bis 12 Uhr mittags...

Heute, Montag, 11. März um 12 Uhr ist Schluss mit Fragen. Landrat Glaser und OB Zeidler - beide Fans demokratischer Grundordnung - lassen bis 12 Uhr noch Fragen an Ministerpräsident Kretsche und Innenminister (BaWü) Strobl zu. Beide besuchen ja am 22 März dann doch das ins Gerede gekommene (aber grundsolide
Sie haben den Beitrag abonniert Weberberg.de
Great! Next, complete checkout for full access to Weberberg.de
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Anmeldung fehlgeschlagen. Versuchen Sie es später erneut
Erfolgreich! Ihr Konto ist erfolgreich aktiviert und kann nun verwendet werden.
Error! Stripe checkout failed.
Zahlungsdaten wurden erfolgreich aktualisiert!
Fehler! Zahlungsdaten konnten nicht aktualisiert werden.