Vermutlich veranlaßt durch den bürgerlichen Unmut über die Stuhlvergrämung auf dem Marktplatz hat ein großer süddeutscher Discounter für nächste Woche dieses praktische und preiswerte Hilfsmittel ins Sortiment aufgenommen um eine unkomplizierte Besetzung des Marktplatz zu ermöglichen.

Dieser Hinweis ist allerdings fast schon überflüssig: Bereits gestern am späten Nachmittag tauchten auf dem Marktplatz die ersten faltbaren Campingstühle auf, bequem mit Rückenlehne und Dosenhalterung. Die letzte Messe scheint auch in diesem Fall noch nicht gelesen zu sein... (E.Capa)