Vegan in BC

Vegan in Biberach

So schön kann ein veganer Brunch aussehen. Hier im stadt:cafe Biberach. Und nicht alles, was es gab, ist hier zu sehen. Im stadt:cafe trifft sich jeweils am zweiten Dienstag eines Monats der vegan-vegetarische Stammtisch.
So schön kann ein veganer Brunch aussehen. Hier im stadt:cafe Biberach. Und nicht alles, was es gab, ist hier zu sehen.
Im stadt:cafe trifft sich jeweils am zweiten Dienstag eines Monats der vegan-vegetarische Stammtisch.

Hier ein praktischer kleiner Stadtführer für die Geldbörse
Er ist aktueller als die Liste unten.

 

STADT:CAFE
Marktplatz 1

das stadt:cafe bietet mehrere vegane Gerichte, auch alle Kaffesorten mit Sojamilch vom Bodensee. Jeweils am ersten Sonntag im Monat gibt es hier ein veganes Mittagsgericht..

 

DULCE
Marktplatz 2

Das Coffee Fellows Dulce hat fünf vegane Eissorten (Sorbets) im Angebot. Da steht sogar ein richtig schönes Schild, auf dem alle veganen Eissorten markiert sind. Erdbeer-,Sauerkirsch-, Maracuja-, Mango- und Himbeersorbet.
Die Waffeln sind nach Angabe des Dulce tierfrei. Außerdem auch alle Kaffeesorten mit Sojamilch.

 

EISCAFE VANESSA
Hindenburgstraße 2:

Alle Fruchteissorten sind vegan: :Himbeer, Banane, Maracuja, Erdbeer, Zitrone, Melone, …)
Achtung: Die Waffeln enthalten Milcheiweiß, also einfach einen Becher nehmen

 

PEDI
Pfluggasse 7

Das PEDI bietet täglich ein explizit veganes Gericht an. Außerdem, so Inhaber Tilman Feifel, könne man auf Nachfrage auch einige andere Gerichte vegan zubereiten… Die vier Gerichte des Tages werden modular gekocht. Basis ist jeweils ein vegetarisches Gericht, zu dem Fleisch hinzugefügt werden kann.

 

STADTBUCHHANDLUNG
Marktplatz 51

Immer aktuelle Titel zur veganen Ernährung und zu veganem Kochen.

 

PIZZERIA SCHWARZ RÖSSLE
Schrannenstraße 10

Das Schwarz Rössle bietet Pizzen mit veganem Käse und andere vegane Köstlichkeiten an und ist auf Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten gut eingestellt.

 

BÄCKER KEIM UND BRECHT
Banatstr. 46

Brot: Alles außer Frühlingsbrot, Fünfkornquarkbrot, BC-Sportlerbrot, Jugendhausbrot, Kapselweißbrot, Dinkelkrönchen, Brötchen: Alles außer Fastenbrezel

 

BÄCKEREI KECK
Fünf Linden 23

Brot: Alles außer Schwabenkorn, Fitberry, Toast-Brot
Brötchen: alles außer Brezeln, Laugenstangen und Laugenmäusen

 

BÄCKEREI HÄRING
Pfluggasse 11

Die beliebten Speck- und Käseseelen sind natürlich nicht vegan. Ebensowenig die süßen Stückchen. Aber beim guten Brot (darunter Quinoa-oder Amaranthbrot) können Veganer bedenkenlos zugreifen.

 

BÄCKEREI MÄSCHLE
Uhlmannstraße 3, Laupheim

Seele, Vollkornseele, Hot-Samba-Seele, Knauzenwecken, Knauzenlaib, Baguette, Sprösslingsbrot sind vegan – der Rest nicht.

 

BÄCKEREI EISINGER

Brötchen,Doppelwecken, Laugenweckle, Mohnweckle, Sesamweckle, So-So-Brötchen, Roggenmisch-Weckle, Knauzenwecken, Steini, Laugenstange, Brezeln, Kürbisknacker
Laugenspitz, Seelen, Laugenstange m. Körner, Vollkorn-Weckle-Bio, Pfundsfit-Weckle-Bio, Party-SoSo, Teufels-Biberle, Biberle neutral, Biberle Mohn, Biberle Sesam, Party-Seelen, Party-Brezeln, Party-Knauzen, Party-Laugenweckle, Seele mit Körnern, Seelenweckle, Schwarzbrot 1 kg, Halbweisses Brot 1 kg, Weissbrot Kipf 500g, Weissbrot Kapsel 500g. Genetztes Brot 1 kg, Genetztes Brot 500 g, Roggenlaible 600 g, Dreikornbrot 750 g, Dinkel-Laib 600g, Holzlucken Brot 500 g, Holzofenbrot 500g, Baguette 300g, Baguette bemehlt 300g Fr/Sa, Oliven-Baguette 170g Fr/Sa, Tomaten-Ciabatta 170g Fr/Sa, Sonnenblumenbrot 500g, Knauzenbrot 750g, Eiweiß-Abendbrot 450g, Roggenvollkorn ‚Bio‘ 500g, Multibrot ‚Bio‘ 500g, Pfunds-Fit-Brot Bio 500g, Dinkel-Vollkornbrot Bio 500g. Kartoffelknolle 500g, Kaviarbrot hell, Kaviarbrot dunkel, Knabber-Gebäck 200g. Party-Rad, Brot-Männchen, Jägerplatz hell, Jägerplatz dunkel, Jägerplatz hell, Jägerplatz dunkel

GASTHAUS HIRSCH

Mittelbiberach-Reute

Rosmarin

Currykraut

Colakraut

Thymian

Das Gasthaus mit dem hübschen, liebevoll beschrifteten Kräutergarten ist bekannt für seine Wildgerichte. Aber auch auf Wünsche von Veganern ist man hier eingestellt.

 

D’ALESSIO PASTA BAR
Hindenburgstraße 13

Für Veganer gibt es immerhin drei Pastagerichte zur Auswahl: Spaghetti mit Tomatensoße, Aglio & Olio und die scharfe Penne Arrabbiata.

 

WEINHALT
Engelgasse 8

Zwei Rotweine und einen Weißen. Die Preise von : 4,50, 8,00 und 4,90 Euro.

 

 

Termine für Veggies in und um Biberach

Biberach, 15. Mai 2014 Vegan in Biberach Im "Stadtcafé" erwartet Lia Göppel (rechts im Bild) mit ihrem Personal die Gäste. In Zukunft werden darunter wohl mehr Veganer sein. Warum, das lesen Sie unten.
Biberach, 15. Mai 2014 Vegan in Biberach Im „Stadtcafé“ erwartet Lia Göppel (rechts im Bild) mit ihrem Personal die Gäste. In Zukunft werden darunter wohl mehr Veganer sein. Warum, das lesen Sie unten.

 

Manchmal bekommt Lia Göppel Angst. Dann, wenn sie daran zweifelt, ob ihr Vorhaben gelingen wird. Was sie tut, soll gut sein oder gar nicht. Darin unterstützen sie auch die Töchter. Und was hat sie vor? In ihrem Café, dem Stadtcafé am Biberacher Marktplatz, „ein Restaurant ist es ja nicht und soll es auch nicht werden“, will sie die Speisekarte umstellen. Fast völlig fleischfrei und sehr vegan soll sie aussehen. Lachs wird es weiterhin geben. Auch Pute (vom Putenhof Burger) und Maultaschen. Aber sonst wird Fleischliches fast völlig fehlen. Bereits jetzt legt Lia Göppel viel Wert auf frische Produkte aus der Region, die ebenfalls im Haus zubereitet werden. „Alles ohne chemische Zusätze und mit frischen Kräutern. Wir haben keine Mikrowelle in der Küche und die zwei kleinen Tiefkühlschränke sind nur für Eis und Lachs,“ betont sie. Bereits jetzt können Veganer mit Sojamilch zubereitete Latte Macchiato, Cappuccino und Milchkaffee auf der Karte finden. Und neben den acht nicht veganen Frühstücken findet sich auch ein Veganerfrühstück für 7,80. Schaut man sich um, findet man Hinweise auf hier verwendete Bioschokolade und Bio-Nudeln. (Vegane Nudeln sind bestellt und kommen in den nächsten Wochen).Mit dem Etikett „bio“ darf das Stadtcafé aber nicht werben, denn dazu müsste es zertifiziert sein. Die Inhaberin selbst will ebenfalls Veggie werden. Sie arbeitet daran. Seit etwa einem halben Jahr ernährt sich die aus Georgien stammende Frau mit dem freundlichen, aufgeschlossenen Lächeln weitgehend fleischfrei. Künstlerin wollte sie werden, hat auch einst einen Preis gewonnen, aber der Vater untersagte das Kunststudium. So studierte sie Meteorologie. Biberach ist mit Telawi städtepartnerschaftlich verbandelt, das ebnete ihr den Weg an die Riß und in das Café mit der exzellenten Innenstadtlage. Dass sie sich dort jetzt der veganen Küche verschreibt, hat mit der „Liebe zur Zukunft und der Liebe zur Gesundheit“ zu tun. Drei von sieben Freundinnen hat sie an den Krebs verloren. Da wird gesunde Ernährung wichtig. Für die Gäste heißt das: täglich eine frische Suppe mit handgeschnittenem Gemüse, „nicht aus der Tüte!. Darauf legt sie Wert.
Das Stadtcafé hatte Startschwierigkeiten. Das ungelernte Personal war mit dem Andrang nach der etwas verfrühten Öffnung vor zwei Jahren überfordert. Jetzt setzt Lia Göppel auf Professionalität, auf georgische Gastfreundlichkeit sowieso und darauf, dass die Biber das Angebot, zu dem selbstgemachte Pestos, gutes Rapsöl, bald auch immer einen veganen Kuchen pro Tag gehören, zu schätzen wissen und nicht allein auf den Preis schielen. (Link zum Stadtcafé hier.)

SchwarzroessleAuch der „Weinhalt“ am Weberberg in der Engelasse 8, gleich unter der Weberberg.de-Redaktion (07351 8020339) darf wegen fehlender Zertifizierung nicht mit dem Wort „Bio“ werben. Dabei steht das Wörtchen sichtbar und legal auf mehreren Etiketten des umfangreichen Angebots. Gefragt nach veganen Weinen präsentiert uns Florian Fischer zwei Rotweine und einen Weißen. (Genaueres beim Klick aufs Bild. Die Preise von links: 4,50, 8,00 und 4,90 Euro.) Da kann man leicht stets eine Flasche im Haus haben für den vegan ausgerichteten Spontanbesucher. Mehr zu den drei Weinen unten. (Link zum Weinhalt hier.)

Veganwein
In der Pizzeria Schwarz Rössle (Schrannenstarße 10, 07351 13437) werden Veganer ebenso fündig. Fleischlose Pizza kann ohnehin schon viele Ansprüche erfüllen. „Aber,“ so seufzt Betreiberin Constanze Spagnolo (links mit ihrer Servicekraft Deborah Fetsch), „einen guten veganen Käse habe ich noch nicht gefunden.“ Sojajoghurt für veganes Dressig sei aber im Haus. Bereits jetzt bietet man gluten-und lactosefreie Gerichte an und ist auch sonst flexibel: „Da wir alles frisch machen, kann man auf Wunsch der Gäste leicht bestimmte Zutaten weglassen.“ Vegane Kaffees fehlen noch, aber sie werden kommen. Auch im Schwarz Rössle verzichte man in der Küche auf Konservierungsstoffe, Glutamat und dergleichen. „Die italienische Küche ist ja ohnehin sehr vegan, aber wir werden in Zukunft auf vegane Angebote mehr Wert legen, denn die Nachfrage steigt. Vegane Creme und vegane Sahnepasta haben wir bereits. Vor Schützen aber haben unsere Gäste dann eine größere Auswahl und die Karte wird die veganen Gerichte kennzeichnen. Ansonsten: fragen. Wir kümmern uns dann.“