Hilfe gesucht

In den Sommerferien machen einige Deutschkurse für Flüchtlinge Pause. Und auch die ehrenamtlichen Deutschhelfer gehen in Urlaub. Das führt zu Engpässen, denn die Zahl der lernbegierigen Flüchtlinge, die derzeit keinen regelmäßigen Kurs besuchen können, wächst und gleichzeitig nimmt die Zahl der zur Verfügung stehenden Lernhelfer ab. Vor einigen Wochen war das noch ganz anders. Wenn Sie also Lust haben, Menschen Deutsch beizubringen, die es dringend brauchen, oder sie beim Deutschlernen zu unterstützen, schauen Sie mal im LivingRoom in der Waaghausstraße 6, gleich hinter dem Rathaus,  vorbei. Der offene Treffpunkt ist montags, mittwochs und freitags von 9:30 Uhr bis 11 Uhr besetzt, am Dienstag und Donnerstag von 15:30 Uhr bis 17 Uhr.

Ein Gedanke zu „Hilfe gesucht“

  1. Hab gedacht, schau mal wieder beim lieben Onkel Weberberg.de vorbei. Respekt lieber Selfie-Man. Aber aus dieser One-Man-Show-Kiste kommen Sie wohl nicht mehr raus. Wünsche Ihnen angenehme Erfahrungen bei Ihrem Deutsch-Unterricht. Ich helfe derweil behinderten und alten deutschen Menschen. Sie wissen ja „Wo Flüchtling draufsteht, muss nicht unbedingt Flüchtling drinsein“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.