Mut zu Biberach

mut

 

Jede Menge Freunde, Kollegen und Stammgäste kamen zur heutigen – noch inoffiziellen – Eröffnung des Poco Loco.  Wer weiß, wie heruntergekommen die Räume des einstigen Agenturhauses waren, staunte nicht schlecht über das Ergebnis der aufwändigen Renovierung.  Wirt Alexander Ristić (Mitte mit Personal und Freund) glaubt an Biberach als attraktive Location und hält nichts davon, als Gastronom hier den Kopf in den Sand zu stecken. Mit dem Umzug aus dem ehemaligen Poco Loco, das unter neuer Leitung und als anderes Restaurant wieder eröffnet wird, gibt es jetzt ein Restaurant und eine Bar in Biberach, die wohl den Rekord beanspruchen kann, was die Raumhöhe angeht.  Am morgigen Samstag ab 17 Uhr ist das neue, das ganz andere Poco Loco für das Publikum geöffnet.

cropped-leucht.jpg

Ein Gedanke zu „Mut zu Biberach“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.