Brand am Weberberg

Anwohner der Weberberggasse entdeckten das Feuer
gegen 3.15 Uhr und verständigten über Notruf die Feuerwehr. Diese war
kurz darauf am Brandort. Der Dachstuhl eines historischen Gebäudes
stand in Flammen. Das Haus ist derzeit unbewohnt. Die Bewohner eines
Nachbarhauses wurden in Sicherheit gebracht. Ein Großaufgebot an
Löschkräften bekämpfte den Brand und konnte eine Ausweitung auf
angrenzende Gebäude verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. In
dem betroffenen Haus laufen derzeit umfangreiche Baumaßnahmen. Der
Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.  Was zum
Ausbruch des Feuers führte, ist bislang völlig offen. Brandermittler
der Polizei suchen jetzt die Brandursache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.